Alle Kategorien

Nachrichten

Startseite » Nachrichten

Wie „smart“ ist ein intelligenter Verkaufsautomat?

Zeit: 2019-09-27

Die Intelligenz von Verkaufsautomaten ist viel mehr als nur ein Touchscreen.

Nun verkörpert die „Intelligenz“ des Verkaufsautomaten hauptsächlich drei Aspekte:

Einerseits die intelligente Warensteuerung, wodurch jede Transaktion direkt als Daten für die anschließende Kauf- und Verkaufsanalyse genutzt wird;

 


Andererseits verfügt der Verkaufsautomat über eine vollständig vernetzte Überwachung und Absicherung, d. h. mechanische Fehler- und Mangelinformationen werden durch das Überwachungssystem übermittelt. Achtung: Die Unterstützungsfunktionen für den Betrieb von Verkaufsautomaten werden erheblich verbessert.

Drittens ist der Smart Screen tatsächlich eine Umsetzung des beliebten Konzepts der „softwaredefinierten Hardware“. Werbeanzeigen und andere Erweiterungen können bereits auf Automatenbildschirmen umgesetzt werden.


 

Im Allgemeinen haben Verkaufsautomaten nach und nach ihre einzigartigen Vorteile gezeigt, indem sie auf die Entwicklung von „mobil“ und „intelligent“ gesetzt haben.

Es gibt noch viel Spielraum für den Inlandsmarkt, aber der Verkaufsautomat hat seinen eigenen natürlichen Nachteil, weil er sich über einen längeren Zeitraum nicht entwickeln kann.


1. Die an Verkaufsautomaten verkauften Waren gehören zur Kategorie des Schnelldrehers. Normalerweise handelt es sich bei den verkauften Getränken und Snacks um Produkte mit geringem Gewinn und der Gewinn ist sehr gering.

Durch den Verkauf von Werbung Dritter und sogar durch mögliche Kooperationen mit Mobilfunkanbietern lässt sich der Gewinn zwar steigern, allerdings wird davon ausgegangen, dass Automaten eine große Zahl von Menschen abdecken.


2. Volumenbegrenzung des Verkaufsautomaten selbst. Wenn es zu groß ist, erhöht es die Kosten und führt zu unzureichenden Gewinnen. Tatsächlich ist dieses Problem dem ersten Nachteil noch untergeordnet; Da Automatenhersteller jedoch die Idee haben, Automaten mit Briefkästen zu kombinieren, muss berücksichtigt werden, dass zu viele Waren in Zukunft zu einer Überlastung der Automaten führen können.


3. Verkaufsautomaten sind heute hauptsächlich an Universitäten und arbeitsintensiven Fertigungsunternehmen anzutreffen.

Bei einem begrenzten Publikum gibt es weniger Möglichkeiten zur Zusammenarbeit mit Werbetreibenden und sogar Betreibern. Jetzt haben Automatenhersteller mit der U-Bahn verhandelt und damit begonnen, Terminals in der U-Bahn aufzustellen. Dies ist eine gute Gelegenheit, den Einfluss auszubauen.

 


Aber,  

Ohne ein starkes Backstage ist nichts einfach zu machen, was jeder versteht.

Wer daraus eine Tasse Suppe bekommen möchte, muss gut vorbereitet sein.

 

 


TCN China unterstützt Sie bei der Anleitung und Fehlerbehebung für Verkaufsautomaten, unabhängig davon, ob Sie VM von der TCN-Fabrik oder einem lokalen Händler gekauft haben. Rufen Sie uns an: +86-731-88048300
whatsapp
whatsapp
whatsapp
whatsapp